Mehrfamilienhaus Sonnenstrom EWS

Sonnenstrom für Mehrfamilienhäuser

Schritt für Schritt zum Sonnenstrom: Ein praktischer Leitfaden für Mehrfamilienhäuser

Auf den Dächern von Mehrfamilienhäusern schlummert ein riesiges, ungenutztes Potenzial!

Nur selten werden die Dachflächen von Mehrfamilienhäusern (MFH) dazu genutzt, um mit Photovoltaikanlagen erneuerbaren Strom zu erzeugen. Dies liegt keineswegs an technischen Problemen, desinteressierten Eigentümer*innen oder unwilligen Hausverwaltungen, sondern vielmehr am administrativ und rechtlich komplizierten Betrieb der PV-Anlage, für den es bislang noch kaum standardisierte Prozesse gibt.

Gefördert durch das „Sonnencent“-Programm der Elektrizitätswerke Schönau

Das wollen wir ändern!

Um mehr Photovoltaik auf die Mehrfamilienhausdächer zu bringen, unterstützen wir Vermieter*innen, Verwaltungen und Eigentümer*innen dabei, ihre PV-Projekte zu realisieren und so Standardprozesse zu entwickeln. Wir sind davon überzeugt: Wenn es erst rechtssichere, administrativ machbare und praxiserprobte Vorbilder gibt, werden andere Wohnungseigentümergemeinschaften und MFH nachziehen und weitere Photovoltaikprojekte umsetzen.


Im Projekt „Schritt für Schritt zum Sonnenstrom: Ein praktischer Leitfaden für Mehrfamilienhäuser“ begleiten und unterstützen wir PV-interessierte Mehrfamilienhäuser bei der Umsetzung.


Hieraus entwickeln wir Leuchtturmprojekte als Best-Practice-Beispiele, um den bestehenden Entscheidungsbaum hin zu einem Praxisleitfaden zu erweitern. Sobald eine (einstimmige) Willensbekundung (siehe Glossar, letzte Seite) zur prinzipiellen Umsetzung einer PV-Anlage vorliegt, kann das Projekt durch die Energieagentur Regio Freiburg unterstützend begleitet werden. Die kostenfreie Begleitung beinhaltet:

Allgemeine Betreuung von der Projektentwicklung bis zur Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage

(inkl. Finanzierungsberatung)

Begleitung Eigentümer*innen-Versammlung „Entscheidungsfindung“

Rechtsberatung und Vertragsprüfung

(in Zusammenarbeit mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten)

Steuerberatung Hausverwaltung bzw. Anlagenbetreiber

(in Zusammenarbeit mit erfahrenen Steuerfachleuten)

Statikprüfung und Angebotsprüfung

Einführung in die Verwaltung des Anlagenbetriebs

Durchführung der ersten Abrechnung


Sie vertreten ein Mehrfamilienhaus und möchten von uns Schritt für Schritt begleitet werden?* Sie haben eine PV-Anlage auf Ihrem MFH installiert und möchten andere an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen?

Dann kontaktieren Sie uns gern!


*Leider können wir im Rahmen des Projektes nur wenige MFH oder WEG begleiten.

Ihre Ansprechpartnerin
Anne Hillenbach

Dr. Anne Hillenbach
Bereichsleiterin Klimaschutz und Öffentlichkeit

0761 / 791 77–22
anne.hillenbach@earf.de

Ihre Ansprechpartnerin
Laura Meiser

Laura Meiser
Klimaschutz und Öffentlichkeit

Tel.: 0761 79177-20
laura.meiser@earf.de