Baubegleitung für Ihr Wohneigentum

4-Augen-Prinzip

Professionelle Baubegleitung – damit es so wird, wie es soll

Externe Energieeffizienz-Fachleute sichern ab, dass Ihr Bauprojekt qualitativ hochwertig gelingt. Die KfW fordert und fördert eine professionelle Baubegleitung.

Ein Gebäude energetisch zu sanieren oder energieeffizient neu zu bauen, ist eine komplexe Aufgabe. Natürlich haben Sie Ihre Profis, die den Bau planen, leiten und kompetent umsetzen. Doch sind sie auch Fachleute für Energieeffizienz? Erst der Expertenblick von außen sichert Ihrem Vorhaben ein hohes energetisches Niveau. Zum einen ist dieser speziell qualifiziert und dabei vollkommen unabhängig, zum anderen gilt: Vier Augen sehen mehr als zwei. Die KfW hat dies erkannt und koppelt in vielen Fällen Ihre Förderung an eine professionelle Baubegleitung, die sie ebenfalls bezuschusst.


Steckbrief professionelle Baubegleitung

Unsere Energieeffizienz-Experten…

verfügen über das nötige Detailwissen zu energieeffizienten Techniken, haben genaue Kenntnis der gesetzlichen Anforderungen und Förderkriterien.

…überprüfen, ob die Bauplanung die geforderten Kennwerte der KfW erreicht, und führen (soweit erforderlich) energetische Berechnungen durch.

…steuern energetische Konzepte bei zu Luftdichtigkeit, Wärmebrücken und ggf. Belüftung.

…begleiten entscheidende Bauzustände persönlich vor Ort, z.B. den Blower-Door-Test (Luftdichtigkeitstest)

…erstellen als anerkannte Experten die erforderlichen Antrags- und Verwendungsnachweise gegenüber der KfW.

Dank der professionellen Baubegleitung werden die richtigen Maßnahmen mit hoher Qualität umgesetzt.

Ihr Ansprechpartner
Harald Schwieder Bereichsleiter Gebaeude und Technik EARF

Harald Schwieder
Gebäude und Technik

0761 / 791 77–14
harald.schwieder@earf.de

Ihr Ansprechpartner
Uwe Hause Gebaeude und Technik EARF

Uwe Hause
Gebäude und Technik

0761 / 791 77–12
uwe.hause@earf.de

Einfach ein besseres Ergebnis


  • Wärmebrücken minimiert!
  • Luftdichtigkeit sichergestellt!
  • Für bauphysikalische Sicherheit gesorgt!
  • Eine optimale Heizungseinstellung eingefordert (hydraulischer Abgleich)!

Unsere Fachleute sind auf der Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes gelistet. Wenn KfW-Fördermittel bei einer energetischen Sanierung genutzt werden, ist eine Baubegleitung durch eine sachverständige Person dieser Liste Pflicht.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie möchten!