PV-Netzwerk südlicher Oberrhein

Sonnenstrom – einfach gut

Photovoltaik-Netzwerk Südlicher Oberrhein

Immer mehr Menschen interessieren sich für klimafreundlichen Sonnenstrom und möchten sich mit einer eigenen PV-Anlage aktiv an der Energiewende beteiligen. In den vergangenen Jahren ist die jährliche Zubau-Rate an installierter Leistung wieder deutlich gestiegen. Leider steht dieser erfreuliche Trend trotz der neu eingeführten PV-Pflicht auf wackligem Fundament: Die steigenden Investitionskosten durch Lieferengpässe bei einzelnen Komponenten und der Fachkräftemangel führen bei vielen Eigentümer*innen zu Unsicherheiten bezüglich der Umsetzung des eigenen PV-Vorhabens.

Umso gefragter sind daher unabhängige Beratung und die praxisnahe Vermittlung von aktuellen Informationen. Das PV-Netzwerk sorgt auch in den kommenden drei Jahren dafür, dass die Menschen in der Region im Hinblick auf ihr PV-Vorhaben bestens informiert und beraten bleiben.

Das Projekt ist Teil der Solaroffensive des Landes Baden-Württemberg und hat sich zum Ziel gesetzt, den Ausbau der klimafreundlichen Solarstromerzeugung deutlich voranzutreiben.

Oeffentlichkeitsarbeit PV-Netzwerk Südlicher Oberrhein

Beratung und Information

Anknüpfend an die vergangenen dreieinhalb Jahre bietet das PV-Netzwerk Südlicher Oberrhein auch in den folgenden drei Jahren unabhängige Beratung und Information für die Zielgruppen Privatpersonen, Mehrfamilienhausbesitzer*innen, Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen sowie Unternehmen an. Auch Kommunen, Energieberater*innen, Steuerexpert*innen und weitere regionale Akteure im Themenfeld der Photovoltaik profitieren vom fachlichen Austausch, den Weiterbildungsangeboten und der adressatengerechten Aufbereitung komplexer Informationen rund um die Photovoltaik.

Zusätzlich zu den erprobten Ansätzen gibt es neue Angebote, wie jährliche Steuerberaterseminare, PV-Karawanen für einzelne Quartiere sowie spezielle Beratungsangebote für WEG und Mehrfamilienhäuser.

Wo finde ich die aktuellen Informations- und Beratungsangebote?

Das Herzstück der Kampagne sind die kostenfreien, unabhängigen Beratungen im Rahmen der Solartourneen und PV-Karawanen. In den drei beteiligten Landkreisen Ortenau, Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald sowie in der Stadt Freiburg organisieren wir gemeinsam mit unseren Partnern der Ortenauer Energieagentur GmbH, Klimapartner Oberrhein e.V. und fesa e.V. Veranstaltungen und Beratungsnachmittage. Alle Bürgerinnen und Bürger erhalten die Gelegenheit, sich direkt vor Ort zu informieren oder eine Kurzberatung wahrzunehmen. Darüber finden in der Projektlaufzeit bis 2024 auch spezifische Veranstaltungen für Fachkräfte, Gewerbetreibende, WEG und Kommunen statt.

Alle Termine finde Sie hier:
https://www.photovoltaik-bw.de/regionale-pv-netzwerke/suedlicher-oberrhein/veranstaltungen/

Ihre Ansprechpartnerin
Laura Meiser

Laura Meiser
Projektleiterin Klimaschutz und Öffentlichkeit

0761 79177-20
laura.meiser@earf.de

Für Kommunen

Quelle: Energieagentur Regio Freiburg

Wie kann ich Teil des Netzwerks werden?

Melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie Teil des Netzwerks werden möchten oder Fragen zur Kampagne haben! Ihre Ansprechpartnerin: laura.meiser@earf.de


Für weitere Informationen und die offizielle Homepage geht es hier entlang:

www.photovoltaik-bw.de/regionale-pv-netzwerke/suedlicher-oberrhein/

 

Projektname: Photovoltaik-Netzwerk Südlicher Oberrhein


Förderprogramm: Regionale Photovoltaiknetzwerke


Förderkennzeichen:


Projektlaufzeit: 2022 – 2024


Gefördert durch:

Projektpartner:




Infos und Anmeldung zu kommenden Veranstaltungen

Immer informiert

Gerne nehmen wir Sie in unseren Veranstaltungsverteiler auf. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir senden Ihnen Einladungen zu den Veranstaltungen der Energieagentur in Zukunft automatisch zu.

Zum Newsletter anmelden
energieberatertag Photovoltaik
Photovoltaik-Fortbildung für Energieberater*innen & Architekt*innen: Neue Gesetze & innovative Konzepte
30. November 2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Hybrid: ETAGE Tagungscenter, Solar Info Center, Freiburg und Online via Webex

Mehr erfahren