Informationsabend "Wirtschaftlichkeit, Autarkie und Klimaschutz: Was Photovoltaik heute leisten kann"

Montag, den 14.10.2019, 18:30 Uhr
Kageneckhalle, 79252 Stegen


Für Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach gibt es viele gute Argumente. Die wichtigsten sind der wirtschaftliche Vorteil, die stärkere Unabhängigkeit von schwankenden Strompreisen und last but not least der Klimaschutz. Dabei können Photovoltaikmodule stets auch ästhetisch eingesetzt werden.
Informieren Sie sich, welche Vorteile eine PV-Anlage in der Praxis bringt und was Sie für die Planung berücksichtigen sollten!


Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Photovoltaiknetzwerks südlicher Oberrhein statt.

Das Projekt ist Teil der Solaroffensive des Landes Baden-Württemberg und hat es sich zum Ziel gesetzt, den Ausbau der klimafreundlichen Solarstromerzeugung deutlich voranzutreiben.

PV-Netzwerk Südlicher Oberrhein https://www.photovoltaik-bw.de/
Ihre Ansprechpartnerin
Anne Hillenbach Bereichsleiterin Klimaschutz und Oeffentlichkeit EARF

Dr. Anne Hillenbach
Bereichsleiterin Klimaschutz und Öffentlichkeit

0761 / 791 77–22
anne.hillenbach@earf.de


Rufen Sie uns gerne unter der 0761 / 79177–22 an oder nutzen Sie das Online-Anmeldeformular.

Anmeldung zum Informationsabend "Wirtschaftlichkeit, Autarkie und Klimaschutz: was Photovoltaik heute leisten kann!"


Telefonnummer

Straße *

Postleitzahl *

Ort *

Bitte beachten Sie: Dies ist noch keine verbindliche Anmeldung.
Innerhalb der nächsten fünf Werktage erhalten Sie von uns per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Sollten Sie innerhalb der nächsten fünf Werktage keine Bestätigung per E-Mail erhalten haben, rufen Sie uns bitte an unter der Telefonnummer: 0761 / 79177–0.


Immer informiert


Gerne nehmen wir Sie in unseren Veranstaltungsverteiler auf. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten unten ein und wir senden Ihnen Einladungen zu den Veranstaltungen der Energieagentur in Zukunft automatisch zu.