Stadtstrommodell freiburg

Ein Informations- und Beratungsangebot

Freiburger Stadtstrommodell

Ist die Förderung für Ihre PV-Anlage 2020 beendet? Befindet sich ihre PV-Anlage im Freiburger Stadtgebiet?


PV-Health-Check

Dann melden Sie sich und Ihre Anlage doch zu einer kostenlosen Telefon-Beratung, dem PV-Health-Check an! Unsere Fachleute schätzen anhand Ihrer Angaben den Gesamtzustand Ihrer PV-Anlage ein.


Instandhaltungs-Check

Bei einer Vor-Ort Besichtigung, dem Instandhaltungs-Check, werden die möglichen Optionen für einen Weiterbetrieb ihrer Anlage untersucht.


Umrüstung auf Eigenstromverbrauch

Sollte sich die Umrüstung auf Eigenstromverbrauch mit Netzeispeisung der Überschussmenge für ihre Anlage anbieten, wird der Umbau mit einer Förderung von bis zu 450,- Euro unterstützt.


Finanziert durch

So erreichen Sie uns:

Telefonisch unter 0761 79177-19

Zum Anmeldeformular

Phase I des Freiburger Stadtstrommodells ist gestartet

Ein Informations- und Beratungsangebot für Freiburger*innen mit Alt-PV‐Anlagen

2020 endete die 20 Jahre andauernde EEG-Förderung für 148 PV-Anlagen im Stadtgebiet Freiburg. In den Folgejahren werden weitere Anlagen hinzukommen. Ohne die EEG-Förderungen sind vor allem kleinere Photovoltaik-Anlagen in ihrer Wirtschaftlichkeit bedroht. Ein unnötiger Rückbau von PV-Anlagen ist zu befürchten, was es in Anbetracht der zu erreichenden Klimaziele unbedingt zu verhindern gilt.

In Freiburg soll niemand in die Verlegenheit kommen, seine Anlage auf Grund dieser bestehenden Unsicherheiten abbauen zu müssen. Das Freiburger Stadtstrommodell dient der Sicherung des Anlagenbestandes durch Weiterbetrieb und Repowering, sowie dem vereinfachten Neubau von Anlagen.


Die Phase 1 der Kampagne umfasst ein Informations- und Beratungsangebot, sowie eine Bezuschussung zur Umrüstung der Anlagen auf Eigenverbrauch, um ausgeförderte Anlagen optimal weiter betreiben zu können. Das Angebot wird durch den Klimaschutzfonds der Stadt Freiburg finanziert und geht auf einen Projektantrag der Energieagentur Regio Freiburg zurück.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch hier: Stadtstrommodell: www.freiburg.de


Ihre Ansprechpartnerin
Antje Schwagereit

Antje Schwagereit
Klimaschutz und Öffentlichkeit

Tel.: 0761 79177-235
antje.schwagereit@earf.de

Anmeldeformular Stadtstrommodell

powered by eveeno.de