Klimawandel - wie können sich Kommunen vorbereiten?

Dienstag, den 02. Juli 2019 , 14:00 Uhr
ETAGE Tagungscenter, Emmy-Noether-Str. 2, Freiburg


Allen Bemühungen für den Klimaschutz zum Trotz: Der Klimawandel hat bereits begonnen und wird weiter fortschreiten. Die Folgen werden gravierend sein – auch hier in Deutschland. Entsprechende Anpassungsmaßnahmen sind daher unerlässlich. Dabei kann es kein Entweder-Oder geben, also etwa Anpassung anstatt Klimaschutz; vielmehr müssen wir im Sinne einer zukunftsfähigen Entwicklung in beiden Bereichen verstärkte Anstrengungen unternehmen. Eine integrale Betrachtung beider Problemfelder bietet die Chance Synergien zu er schließen, mögliche Zielkonflikte frühzeitig zu erkennen und schließlich zu abgewogenen Lösungsansätzen zu gelangen.

Die Veranstaltung gibt einerseits einen Überblick über das „Große Ganze“, zeigt aber auch das Spektrum der möglichen Handlungsfelder auf. Gleichzeitig werden konkrete Umsetzungsmöglichkeiten im kommunalen Umfeld dargestellt. Dabei wird auch auf das Programm KLIMOPASS des Umweltministeriums eingegangen.

Das Programm finden Sie hier.

Zur Online-Anmeldung geht es hier.


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH statt und ist für Sie kostenfrei!


Ihre Ansprechpartnerin
Katharina Wagner Kampagnen und Netzwerke EARF

Katharina Wagner
Kampagnen und Netzwerke

0761 / 791 77–28
katharina.wagner@earf.de