Beratungswochen der Stadt Freiburg

klimafreundlich wohnen


Klimafreundlich wohnen: Individuelle Energieberatungen

09. Oktober 2020; 13 bis 16.30 Uhr
Rathaus im Stühlinger, Fehrenbachallee 12, 79106 Freiburg im Breisgau / online


Im Herbst 2020 lädt das Umweltschutzamt der Stadt Freiburg Freiburgerinnen und Freiburg zu Informations- und Beratungsangeboten rund um die Themen KfW-Effizienzhaus-Standards sowie Wärmepumpen im Bestand ein.

Melden Sie sich hier für eine kostenfreie und individuelle Energieberatung für Ihr Sanierungsvorhaben am 9. Oktober an. Wählen Sie zwischen einer Beratung im Rathaus im Stühlinger oder einer Beratung per Videokonferenz.

powered by eveeno.de

Veranstaltung von


Organisation durch

Energieagentur Regio Freiburg
Ihre Ansprechpartnerin
Sarah Winkler

Sarah Winkler
Klimaschutz und Öffentlichkeit

0761 79177-232
sarah.winkler@earf.de

Weitere Termin im Rahmen der Beratungswochen “klimafreundlich wohnen” der Stadt Freiburg:

27. September 2020

Besichtigung eines sanierten Gebäudes (Komplettsanierung mit Holzbau)

Freiburg im Breisgau (Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben)


Besichtigen Sie ein vorbildlich saniertes Wohnhauses, das einen beispielhaften Charakter für eine Sanierungsumsetzung in Freiburg hat. Das Vorhaben wurde durch das Förderprogramm der Stadt gefördert. Erhalten Sie außerdem die Möglichkeit, die praktische Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen vor Ort kennenzulernen und  Fragen an den Eigentümer und Energieberater zu stellen. Es gibt viele Anregungen, Sanierungsmaßnahmen vorzunehmen. Der Eigentümer präsentiert die umgesetzten Sanierungsmaßnahmen und berichtet von seinen Erfahrungen während der Sanierung. Ergänzend zur Besichtigung klärt Sie ein fachkundiger Experten über verwendete Technologien, Förderungen und die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen auf.


05. Oktober 2020

Info-Abend – “KfW-Effizienzhaus-Standards 55 und Wärmepumpen in Bestandsgebäuden”

Rathaus im Stühlinger


Erfahren Sie beim Info-Abend am 5. Oktober, wie Sie ihr Wohngebäude zu einem KfW-Effizienzhaus optimieren können. Dipl.-Ing. Rainer Feldmann präsentiert Ihnen die ökologischen Vorteile der KfW-Effizienzhäuser und stellt die KfW-Förderprogramme vor. Außerdem lernen Sie, wie Sie die alte Heizung Ihres bestehenden Wohngebäudes durch eine moderne Wärmepumpe ersetzen können und wie hierbei erneuerbare Energien eingesetzt werden können. Dr.-Ing. Marek Miara vom Fraunhofer-Institut informiert Sie dazu über aktuelle Technologien, Ökologie und Förderungen. Beide Vorträge zeigen zudem auf, wie Sie die Förderungen des Förderprogramms der Stadt Freiburg „klimafreundlich wohnen“ in Anspruch nehmen können.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren


WEG der Zukunft
Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) sanieren – ein riesiges Potenzial für den Klimaschutz!


Dein Dach kann mehr
Die Photovoltaik-Kampagne der Stadt Freiburg


Sonnenstrom für Mehrfamilienhäuser
Schritt für Schritt zum Sonnenstrom: Ein praktischer Leitfaden für Mehrfamilienhäuser